800 Jahre Golzow

 

Die erste bekannte schriftliche Erwähnung von Golzow ist eine Urkunde vom 13. November 1219. In dieser Urkunde wird ein Ort „Golsowe“ in der Nähe von Lehnin genannt. Das Original dieser Urkunde liegt im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin.

 

Somit wird unser schönes Golzow 2019 das 800-jährige Bestehen feiern. Das Jubiläumsjahr bringt vielfältige Veranstaltungen mit sich.

 

Gemeinsam mit allen Golzower Vereinen und vielen Gewerbetreibenden Golzows organisiert der Golzower Kultur- und Dorfverein e.V. federführend das Festjahr. Das Engagement der Einwohner Golzows, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, werden wir in den Mittelpunkt rücken.

 

Wir werden das Festjahr am 10.03.2019 mit einer feierlichen Veranstaltung in der Golzower Kirche eröffnen.

Alle Einwohner und Gäste sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf euch!

Unsere Förderer findet Ihr hier.  


Artikel zu den Festvorbereitungen:

Download
Golzow bereitet 800-Jahr-Feier vor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
800 Jahre: In Golzow an der Plane wird d
Adobe Acrobat Dokument 535.9 KB


Grusswort des schirmherren

"Ein Jubiläum ist ein guter Anlass eine Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu knüpfen. Dieses Jubiläum soll über die Grenzen der Gemeinde hinwegwirken und zeigen, dass es sich lohnt, in Golzow zu leben. Es soll an das Vergangene erinnern und zeigen, dass wir aus der Historie der Gemeinde Golzow für unser Heute und Morgen lernen können. Nur so können für die kommenden Generationen die richtigen Entscheidungen getroffen werden.

 

Hier in Golzow, an der Grenze zwischen Brandenburg und Sachsen, hatten im 12. Jahrhundert die Askanier eine Wasserburg errichtet. Mitte des 14. Jahrhunderts wurde die Burg der Stammsitz der Rochows. Die Herrschaftsbauten wie Barockkirche, Altes Amtshaus und die „Alte Brennerei“ zeugen heute noch davon. Die für Golzow prägende Herrschaft dieses Adelsgeschlechts der Rochows dauerte über 600 Jahre an und war äußerst erfolgreich.

 

Seit der ersten bekannten schriftlichen Erwähnung in einer Urkunde vom 13. November 1219 sind nunmehr 800 Jahre vergangen. In diesen 800 Jahren gingen auch die Stürme der Geschichte über Golzow hinweg. Mittlerweile werden die Geschicke von Golzow nicht mehr von Adelsgeschlechtern gelenkt, sondern von den Golzower Bürgerinnen und Bürgern selbst. Auch wenn nicht jeder Wunsch und jede Idee sogleich umgesetzt werden kann, auch wenn nicht jedes Ergebnis eines demokratischen Prozesses jedem Einzelnen immer gerecht wird, so ist die Gemeinde ein lebenswerter, lebendiger Ort mit aktivem Vereinsleben, kulturellen Angeboten und guter Infrastruktur, auf den die Einwohner zu Recht stolz sein können.

 

Ich wünsche, dass dieses Jubiläum die Verbundenheit der Einwohner festigen und die verantwortlichen Entscheidungsträger dazu ermutigen wird, auch weiterhin entschlossen und verantwortungsbewusst  den Bedürfnissen der Bürger von Golzow gerecht zu werden.

 

In diesem Sinne gratuliere ich herzlich zu diesem großen Jubiläum und wünsche Golzow auch künftig eine positive Entwicklung sowie den Festveranstaltungen ein gutes Gelingen."

 

Ihr Amtsdirektor

Marko Köhler


Unser kalender

In Zusammenarbeit mit vielen Unterstützern hat der Golzower Kultur- und Dorfverein e.V. einen Kalender anlässlich des Festjahres „800 Jahre Golzow“ erstellt

 

Neben alten und neuen Impressionen Golzows sind dort auch die geplanten Veranstaltungen des Festjahres hinterlegt.

 

Es gibt  zwei Varianten des Wandkalenders. Variante 1 ist ein Familienkalender mit vier Spalten und Variante 2 ist der klassische Wandkalender.

 

Bestellen Sie unseren Kalender für das Jahr 2019 zu einem Preis von 9,50 €.

Rufen Sie an unter Tel.: 0172 · 155 33 96 oder schreiben Sie uns eine Mail

Kontakt

Golzower Kultur- und Dorfverein e. V.

Vorsitzender: Peter Reinholdt

E-Mail: perein@freenet.de

Lehniner Strasse 9

14778 Golzow                                      

 www.dorfverein-golzow.de